Kontakt Impressum Copyright Disclaimer | Sprache: Deutsch English
DGGF

Aktuelle Informationen
Basis-Kurs der DGGF:
Auditor in der klinischen Entwicklung von Arzneimitteln und Medizinprodukten
03. - 05. November 2014, Hotel Le Méridien Parkhotel, Frankfurt am Main
----------------------------------------------

Die Gute Forschungspraxis:
Der Begriff "Gute Forschungspraxis" beschreibt eine Mischung aus gesetzlichen Anforderungen und freiwilligen Maßnahmen, denen die Personen, die sich mit der Forschung und Entwicklung von chemischen Stoffen (vorwiegend, aber nicht nur Arzneimittel und Pflanzenschutzmittel) befassen, folgen, um sicherzustellen, dass die Prüfungen nach zuverlässigen und nachvollziehbaren Verfahren geplant, durchgeführt, ausgewertet, berichtet und archiviert werden. Hiermit wird sichergestellt, dass Entscheidungen, die sich auf die Ergebnisse solcher Prüfungen stützen, gut begründet und von hohem wissenschaftlichen Wert sind. Der Begriff umfasst somit Gute Laborpraxis (GLP, Good Laboratory Practices), Gute Klinische Praxis (GCP, Good Clinical Practices), Gute Herstellpraxis (GMP, Good Manufacturing Practices) und andere Gute Praxis- Methoden.

Durch eine eigene Zeitschrift sowie die Veranstaltung von Seminaren und Jahrestagungen versuchen wir ein hohes Informations- und Fortbildungsniveau der Mitglieder zu erreichen. Unsere Arbeitsgruppen fördern zudem den Meinungsaustausch, engagieren sich in der Beurteilung von aktuellen Themen der jeweiligen Arbeitsgebiete und stellen den Standpunkt der DGGF in Publikationen dar. Kontakte zu anderen QS Gesellschaften und Organisationen dienen der Zusammenarbeit bei Kongressen und in der Beurteilung von Guidelines auf den verschiedenen GxP Bereichen.

Ziele der DGGF:
  • Förderung des wissenschaftlichen Informations- und Meinungsaustausches,
  • Förderung der zweckspezifischen Ausbildung und Fortbildung,
  • und in diesem Zusammenhang die Kooperation mit nationalen und internationalen Organisationen mit dem Ziel der angemessenen Vertretung in nationalen und internationalen Gremien,
  • Kontakt halten mit dem Gesetzgeber oder seinen Verwaltungen im Sinne der Zielsetzung der Gesellschaft,
  • Förderung von Verbindungen mit nahestehenden nationalen und internationalen Fachverbänden.

Geschichte der DGGF:
Die Deutsche Gesellschaft für Gute Forschungspraxis (DGGF) wurde 1995 durch Initiative und unter der Federführung von Herrn Stephen Harston durch vierzehn Mitglieder einer bereits mehrjährig tagenden informellen Diskussionsrunde gegründet.

Inzwischen sind über 880 Mitglieder bei uns vereint - vorwiegend aus Deutschland, aber auch aus der Schweiz, Österreich, den Niederlanden, Spanien, USA und Japan.

Sie arbeiten in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen der Industrie, in Auftragsinstituten, Kliniklabors und -abteilungen sowie Industrielaboratorien, Kliniken und Behörden. Neben Mitarbeitern aus Abteilungen zur Qualitätssicherung (QS) vereint die DGGF auch Prüfleiter, und -ärzte, Leiter von Prüfeinrichtungen, Archivare, Monitore und andere - allesamt mit dem gleichen Interesse an guter Qualität in ihren Aufgabenfeldern.
Mitglieder-Login
Benutzername:


Passwort:




Passwort vergessen?
Tagung 2014
DGGF - Über uns
© 2014 Deutsche Gesellschaft für Gute Forschungspraxis e.V.